Elektroden Schweißgerät - 200 A - WIG Liftarc - ED 60 %

Artikel-Nr.: EX10020237 / Modell: S-MMA 200 LT

Elektroden Schweißgerät - 200 A - WIG Liftarc - ED 60 %

  • Artikel-Nr.: EX10020237
  • Modell: S-MMA 200 LT
  • Im Sortiment seit: 2018
 
 
 
179,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten ins Ausland*

Zahlen Sie in bis zu 24 Raten von 8,20 € mit

Mehr erfahren

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

Elektroden Schweißgerät - 200 A - WIG Liftarc - ED 60 %

 

Das Elektroden Schweißgerät S-MMA 200 LT von Stamos Germany verbindet Leistungsstärke – bis 200 Ampere – mit kompakter, leicht transportabler Bauweise. In Verbindung mit dem in unserem Sortiment separat erhältlichen WIG-Schweißbrenner (Artikelnummer 10020728) kann es zu einem WIG-Schweißgerät mit Liftarc Zündung erweitert werden.

Das Elektroden Schweißgerät S-MMA 200 LT mit komfortablen digitalen Bedienfeld

 

Die Bedienung des Schweißgeräts erfolgt über ein digitales Menü mit großem LED-Display, wozu auch das Potentiometer zur stufenlosen Regulierung des Schweißstroms zwischen 10 und 200 Ampere gehört. Mit den übersichtlich angeordneten Tasten können Sie einfach zwischen MMA-Schweißen und WIG-Schweißen wechseln und die Sicherheitsfunktion VRD hinzuwählen.

 

Bei vollen 200 A wird eine Einschaltdauer von 60 Prozent erreicht. Durch das Herunterregulieren der Leistung auf 155 A kann die Einschaltdauer so weit erhöht werden, dass ohne Unterbrechung geschweißt werden kann. Es ist kein Schutzgas notwendig, sodass mit diesem E-Hand-Schweißgerät auch unter widrigen Umständen, zum Beispiel bei starken Höhenwinden, präzise gearbeitet werden kann.

 

Das E-Hand- bzw. MMA-Gerät verschweißt Materialien wie Stahl, Eisen, Gusseisen, Nickel, Kupferlegierungen ab 1,5 Millimeter. Es ist auch in feuchter Arbeitsumgebung wie in Baugruben oder Kanalisationen einsetzbar, da unter diesen Bedingungen die Sicherheitsfunktion VRD (Voltage Reduction Device) die Leerlaufspannung reduziert, die bei Schweißbeginn automatisch hochfährt und bei Beendigung wieder in den sicheren Wert zurückgeschaltet wird.

 

Die HOT-START-Funktion des Elektroden Schweißgeräts gewährleistet beim Start des Schweißvorgangs automatisch und kurzfristig einen erhöhten Schweißstrom. Durch diesen „Heiß-Start“ wird die Schweißnaht am Anfangspunkt augenblicklich optimal erhitzt, damit die Elektrode nicht verklebt und ab dem ersten Moment stabiles und sauberes Schweißen gewährleistet ist.

 

Weitere Unterstützung bei der Optimierung des Schweißergebnisses sind die Funktionen ARC FORCE und ANTI-STICK. Mittels der ARC FORCE kann der Lichtbogen reguliert werden, um ihn auf das zu verschweißende Material und die gewünschte Dichte der Schweißnaht anzupassen.

 

Die ANTI-STICK-Funktion verhindert das Überhitzen und Verkleben der Elektrode mit dem Schweißmaterial durch Abschalten des Schweißstroms. Dank der Summe seiner Eigenschaften ist das Schweißgerät ein Allrounder für die Metallbearbeitung, bei Reparaturen und Renovierungsarbeiten.

Nutzen Sie die Vorzüge des WIG-Schweißens mit Liftarc Zündung

 

Mittels des zusätzlich zu bestellenden WIG-Schweißbrenners mit vier Meter Schlauchpaket (Artikelnummer 10020728) kann diesem Schweißgerät als zusätzlicher Schweißmodus das WIG-Schweißen mit Liftarc-Zündung zugeschaltet werden.

 

Das WIG-Schweißen wird dann eingesetzt, wenn besonders saubere Schweißnähte erforderlich oder gewünscht sind, weil kaum Verunreinigungen auftreten und dadurch die Schweißnähte in der Folge gerade und randscharf ausfallen. Es entstehen keine Schlacken, somit ist ein nachträgliches Säubern nicht erforderlich. Funken, Spritzer und offene Flammen sind auf ein Minimum reduziert.

 

Verschweißt werden können fast alle Metalle und deren Legierungen, unter anderem Magnesium, Kupfer, Nickel, Titan und Stahl. Sehr dünne Materialien ab 1 Millimeter lassen sich mit dem WIG-Schweißen bearbeiten. In der Praxis ist Schweißen in vielen Positionen möglich: liegend, über Kopf, vertikal wie auch horizontal behält man die Kontrolle über alle Schweißfunktionen.

 

Eine besondere Funktion kommt dabei dem Zündverfahren Liftarc zu, das eine Reihe von Vorteilen gegenüber der Hochfrequenzzündung aufweist. Empfindliche elektronische Geräte, die sich in der Nähe befinden, zum Beispiel Handys, Computer, Steuerungsanlagen, werden durch dieses Verfahren nicht beeinflusst bzw. gestört. Dazu treten weder Wolframeinschlüsse noch Zündprobleme auf, sollten die Schlauchpakete länger ausfallen. Darüber hinaus wird eine Beschädigung der Elektrodenspitze vermieden.

Weitere Vorteile des WIG-Schweißens:

  • keine korrosiven oder verformten Nahtstellen
  • nicht abschmelzende Elektrode vermindert Ausfallzeiten
  • keine störenden Verformungen dank minimierter Hitzezone
  • Schweißen mit oder ohne Zusatzmetall
 

Das Schweißgerät befindet sich in einem Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahl und ist damit selbst unter schwierigen Außenbedingungen technisch und optisch besonders langlebig. Gekühlt wird das Gerät mithilfe eines leistungsstarken Ventilators, der ein übermäßiges Erhitzen verhindert.

Highlights

  • leistungsstarke 200 A bei 60 % Einschaltdauer
  • erweiterbar fürs WIG-Schweißen mit Liftarc Zündung
  • modernes, digitales Bedienfeld mit LED-Display
  • Hot Start, Anti Stick, Arc Force
  • Spannungsreduktion mittels VRD für feuchte Umgebungen

Hauptmerkmale

Modell
S-MMA 200 LT
Artikelnummer
10020237
Artikelzustand
Neu
Netzeingangsspannung /Frequenz
230 V/ 50Hz
Max. Stromstärke
200 A
Max. Eingangsleistung
9,6 kVA
Nenneingangsleitung
8,2 kVA
Leerlaufspannung
65 V (MMA) / 67 V (WIG)
Max. Eingangsstrom
MMA: 41,8 A; WIG: 32,3 A
Nenneingangsstrom
MMA: 41,8 A; WIG: 41,8 A
Schweißstrom
15 - 200 A
Arbeitszyklus/Einschaltdauer bei 200 A
60 %
Schweißstrom im Arbeitszyklus 100%
155 A
Leistungsfaktor
0,73
Effektivität
80 %
Durchmesser Elektroden
1,6 - 5 mm (MMA); 1 - 2,4 mm (WIG)
Materialstärke zum Verschweißen (MMA)
1,5 - 8 mm
Materialstärke zum Verschweißen (WIG)
1 - 6 mm
Hot Start
Ja
Anti-Stick
Ja
Arc Force
Ja
Durchmesser WIG-Kabelanschluss
9 mm
Gerätekühlung
Ventilator
Isolationsklasse
F
Schutzklasse
IP21
Länge Stromkabel
1,9 m
Maße (LxBxH)
41 x 16,8 x 31,5 cm
Gewicht
7,5 kg
Versandmaße (LxBxH)
57 x 24,5 x 36,5 cm
Versandgewicht
11,7 kg
 
IGBT

Bei einem IGBT handelt es sich um einen Bipolartransistor mit isolierter Gate-Elektrode. Die Abkürzung IGBT steht für Insulated Gate Bipolar Transistor. Ein solches Halbleiterbauelement wird immer häufiger in der Leistungselektronik benutzt, da es die Vorteile von zwei Transistortypen vereinigt: Leichtigkeit der Steuerung der Feldeffekttransistoren sowie hohe Durchschlagspannung und schnelles Umschalten der Bipolartransistoren. Vorteilhaft ist auch eine gewisse Robustheit gegenüber Kurzschlüssen, da der IGBT den Stromdurchgang begrenzt. IGBTs sind eine Weiterentwicklung der MOS-FET Technologie.

 
VENTILATOREN

Leistungsfähige Ventilatoren sorgen für einen optimalen Abtransport der Hitze aus dem Gehäuse.

 
SCHUTZGAS

Zum WIG/MIG/MAG-Schweißen ist ein Schutzgas notwendig. Man verwendet Inertgase wie Argon und Helium sowie Aktivgase (z. B. Kohlenstoffdioxid) und Gemische. Ein Magnetventil reguliert den Gasfluss. Das Ventil wird über einen Knopf am Brenner betätigt.

 
ERDUNG

An der Rückseite jedes Schweißgerätes befindet sich eine Schraube mit Erdungsmarkierung. Vor dem Gebrauch ist das Gerät über ein Kabel zu erden, dessen Querschnitt mindestens 6 mm² beträgt.

 
MASSEKLEMMEN-ANSCHLUSS

 

 
E-HAND-SCHWEISSKABELANSCHLUSS

 

 
WIG-BRENNERANSCHLUSS

 

 
SCHWEISSSTROM

 

 
HOT START

Diese Funktion erleichtert Zündung des Lichtbogens, da die Spannung bei Zündung des Lichtbogens automatisch erhöht wird. Nach der Zündung schaltet das Gerät automatisch auf die vorher eingestellte Spannung zurück.

 
ARC-FORCE

Der Stromwert erhöht sich automatisch, wenn der Lichtbogen kürzer wird.

 
ANTI-STICK

Die Funktion verhindert ein Ausglühen der Elektrode durch Abschalten des Schweißstroms, wenn die Elektrode am Material kleben bleibt.

 
WIG-SCHWEISSEN

Schweißen mit nichtabschmelzender Elektrode unter der Schutzgasatmosphäre von Inert-Gasen.

 
E-HAND SCHWEISSEN

Elektrodenschweißen mit umhüllter Elektrode.

 
PARAMETER-/FUNKTIONSAUSWAHL

 

 
UMSCHALTER ZWISCHEN DEN SCHWEISSMETHODEN

Mit Hilfe der Umschalttaste kann man den Schweißmodus wählen.

 
DISPLAY

Zeigt die Schweiß- bzw. Schneidparameter.

Ist es einfach, die Schweißmethode einzustellen?

Ja, denn auf dem digitalen Bedienfeld befindet sich eine Shift-Taste, über die einfach die benötigte Schweißmethode ausgewählt werden kann. Für WIG mit Liftarc benötigen Sie ein entsprechendes Schlauchpaket mit Brenner (10020728), welches Sie ebenfalls bei expondo erwerben können.

Kann ich in der Nähe des Schweißgeräts mein Smartphone benutzen?

Viele WIG-Schweißgeräte mit herkömmlicher Hochfrequenzzündung können elektrische Geräte negativ beeinflussen. Dieses Gerät bietet WIG-Schweißen mit Liftarc an, welches auch in der Nähe von empfindlichen elektrischen Geräten, wie Ihrem Smartphone, eingesetzt werden kann.

  • S-MMA 200 LT
  • Elektrodenhalter mit Kabel, 1,9 m
  • Massekabel. 1,9 m
  • Bedienungsanleitung

Hinterlassen Sie die erste Bewertung für dieses Produkt



Bewertung hinterlassen
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.