Entdecken sie unser vielfältiges produktsortiment

1 - 24 von 25 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Industriestaubsauger für Zuhause und den professionellen Einsatz

Industriestaubsauger von expondo werden sowohl in anspruchsvollen Haushalten als auch im professionellen Umfeld eingesetzt. Ob Industriestaubsauger ohne Beutel, Aschensauger oder Nass-Trockensauger: Die hochwertigen Reinigungsgeräte aus unserem Industriebedarf bringen für jede Herausforderung die entsprechende Leistung bei einfacher Bedienung mit. Informieren Sie sich hier über Arten, Funktionsweise und Kaufkriterien professioneller Staubsauger!

Welche Vorteile hat ein Industriesauger gegenüber einem normalen Staubsauger?

Tatsächlich ähneln Industriestaubsauger im Aufbau grundsätzlich dem klassischen Staubsauger, wie er in jedem Haushalt zu finden ist: Hier wie da werden durch Unterdruck Luft und Verschmutzungen angesaugt. Die Unterschiede zum normalen Haushaltsstaubsauger machen sich aber sofort bemerkbar, sobald der Profi Staubsauger eingeschaltet wird, denn diese können:

  • durch die höhere Leistung und einen entsprechenden Schlauchdurchmesser auch schwerere oder große Schmutzpartikel wie Schutt aufnehmen,

  • mit einem langen Schlauch und leichtlaufenden Rollen einen höheren Arbeitsradius ermöglichen und

  • dank eines hohen Fassungsvermögens mehr Schmutz aufnehmen.

Einige Varianten von Industriestaubsaugern können zusätzlich:

  • Flüssigkeiten aufsaugen,

  • Filter automatisch reinigen oder

  • mit einer Blasfunktion Laub effizient zusammenblasen.

Die Nachteile liegen allerdings im schwereren Eigengewicht und den höheren Anschaffungskosten.

Welche Arten von Industriesaugern gibt es?

Industriestaubsauger mit Beutel oder ohne kommen in den verschiedensten Handwerken und in der Industrie zum Einsatz und müssen den entsprechenden Anforderungen genügen. Je nach Einsatzbereich sollten sie leichten Schmutz wie Staub ebenso gründlich und rückstandslos entfernen wie Werkstatt Staubsauger Späne oder Baustellenstaubsauger Sand oder Schutt. Selbst für organische Stoffe wie Lebensmittelreste, für chemische oder gar explosive Stoffe gibt es den passenden Industriesauger. Hier ein Überblick der verschiedenen Arten von Profi-Staubsaugern nach Einsatzbereich und Funktionsweise:

  1. Unterscheidung nach Staubklassen

Entscheidend, wenn Sie einen Industriesauger kaufen möchten, ist die Staubklasse. Sie gibt Auskunft über die Schädlichkeit des jeweiligen Staubs:

  • Klasse L: leichtgefährliche Stäube mit einem max. Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) > 1 mg/m³, z. B. Hausstaub, Erde, Sand, Gips oder Kalk

  • Klasse M: mittelgefährliche Stäube mit einem max. Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) ≥ 0,1 mg/m³, z. B. Holz- und Metallstäube oder Lackpartikel

  • Klasse H: hochgefährliche Stäube mit einem max. Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) ≥ 0,1 mg/m³, z. B. Asbest, Schimmelsporen oder Bleistaub

Die Wahl der richtigen Staubklasse ist für die Einhaltung der Sicherheitsstandards und für optimale Arbeitsbedingungen entscheidend. Wer einen Industriestaubsauger für den Haushalt sucht, ist mit der Klasse L sehr gut bedient. Auch auf Baustellen, für Reinigungsfirmen oder bei Renovierungsarbeiten ist diese Staubklasse oftmals ausreichend.

Bei Arbeiten mit Holz, Beton, Zement, Estrich, Kupfer oder anderen Metallen wird von einer mittleren Gesundheitsgefährdung ausgegangen. Hier sollte ein Handwerker Staubsauger der Klasse M wählen.

Sobald gesundheitsgefährdende Stoffe wie Asbest oder Schimmel während der Arbeit auftreten, ist ein Staubsauger Industrie der Klasse H die einzige Wahl. Nur diese können ein staubfreies und damit gesundheitlich unbedenkliches Arbeiten mit Risikostoffen gewährleisten.

  1. Industriestaubsauger mit Beutel oder ohne Beutel?

Neben der prinzipiellen Einteilung in Staubklassen lassen sich Staubsauger und Industriesauger in Modelle mit und ohne Beutel einteilen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile – beide können Sie in unserem Shop finden.

Industriestaubsauger beutellos sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, dafür fallen keine weiteren Kosten für Staubsaugerbeutel an. Die Saugleistung bleibt bei diesen Modellen konstant, während sie bei Staubsaugern mit Beutel nachlässt, je voller dieser ist. Ein Werkstattsauger ohne Beutel ist zudem meist etwas leichter, aber dafür oftmals lauter als klassische Staubsauger. Nicht zuletzt kann bei deren Entleerung Staub aufgewirbelt werden und die Reinigung ist vergleichsweise aufwendig,

Industriestaubsauger mit Beutel sind hingegen oftmals günstiger in der Anschaffung, dafür durch den regelmäßigen Kauf der Beutel teurer im Unterhalt. Die Beutel verursachen aber nicht nur Kosten, sondern auch zusätzlichen Müll; lassen sich dafür jedoch problemlos und staubfrei tauschen – was besonders für Allergiker ein großer Vorteil ist. Ein weiterer Pluspunkt der Baustellen Staubsauger mit Beutel ist der vergleichsweise niedrige Geräuschpegel.

  1. Trockensauger vs. Nass-Trockensauger

Wohingegen klassische Modelle lediglich trockenen Schmutz aufnehmen, können einige Industriesauger nass arbeiten. Mit Nass-Trockensaugern lassen sich verschiedenste Oberflächen gründlich wie schnell säubern. Damit sind diese Sauger ideal für den Einsatz in Handwerk und Industrie oder die effektive Reinigung von Büro- und Geschäftsräumen geeignet. Aber auch das zuverlässige Entfernen von verschiedenen Flüssigkeiten und selbst von Schlamm ist mit einem solchen Staubsauger gewerblich und privat möglich.

Dabei unterscheiden sich die Anschaffungskosten für einen Nass-Trockensauger nicht wesentlich von einem klassischen Industriesauger. Augenmerk sollte allerdings auf das Material des Schmutzbehälters gelegt werden. Dieser sollte aus korrosionsbeständigen Materialien wie Kunststoff oder Edelstahl bestehen. Im Shop von expondo finden Sie beide Varianten zu günstigen Preisen und in verschiedenen Ausführungen.

  1. Industriestaubsauger mit Klopffunktion oder Industriestaubsauger mit Rüttelautomatik

Industriesauger mit Klopfer bzw. Staubsauger mit Rüttelautomatik sorgen stets für einen optimalen Filterzustand und damit für eine effiziente Reinigung. Industriesauger mit automatischer Filterreinigung entfernen durch regelmäßiges Klopfen oder Rütteln festgesetzte Schmutzreste aus dem verbauten Filter. Bei anderen Modellen kann die Filterfunktion manuell aktiviert werden. Ob automatisch oder manuell: Im Anschluss an die Filterreinigung kann wieder mit maximaler Saugleistung gearbeitet werden.

Ich möchte einen Industriestaubsauger kaufen – worauf sollte ich achten?

Neben diesen prinzipiellen Einteilungen nach Art und Funktion sowie dem Industriestaubsauger Preis spielen vor allem die technischen Merkmale eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Hier die Übersicht der wichtigsten Daten:

  • Leistung: Gerade Industriesauger sollten eine gute Saugleistung aufweisen und überzeugen mit Werten von 1.000 W bis mehr als 3.000 W.

  • Tankmaterial: Besonders bei Nass-Trocken-Saugern sollte das Material robust und korrosionsbeständig sein.

  • Zubehör: Sind verschiedene Düsen oder Bürsten für meinen Einsatzbereich im Lieferumfang enthalten?

  • Geräuschpegel – besonders beim Einsatz in Pflege- oder Bildungseinrichtungen sowie bei der professionellen Büroreinigung ist ein geringer Geräuschpegel von Vorteil. Hier bieten sich Industriesauger mit Beutel an, da diese in der Regel leiser arbeiten.

  • Mobilität – Besitzt der Industriesauger Räder und wie lang ist das Kabel?

 

Entdecken Sie unsere Auswahl an professionellen Reinigungsgeräten

expondo bietet mit verschiedenen Arten von Industriesaugern passende Lösungen für unterschiedlichste Einsatzbereiche. Weitere Informationen, Tipps und Entscheidungshilfen dazu können Sie in unserem Blogbeitrag Welchen Industriestaubsauger sollen Sie erwerben? nachlesen. Zusätzlich finden Sie in unserem Shop eine große Auswahl an weiteren Reinigungsgeräten wie Bodenreinigungsmaschinen , Putzwagen oder Ultraschallreiniger . Entscheiden Sie sich für professionelle Sauberkeit – entscheiden Sie sich für Produkte von expondo!