Kühlboxen

Entdecken sie unser vielfältiges produktsortiment
weitere Kategorien

1 - 6 von 6 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Innovative Kühlboxen für Camping, Catering und Co.

Entdecken Sie in unserem Sortiment elektrische Kühlboxen, Thermobehälter und Mini-Kühlschränke , mit denen Sie zuverlässig Ihre Speisen, Arzneimittel oder Gefrierprodukte auf Temperatur halten. Wir führen zudem Profigeräte für den Gastronomiebereich wie Kühlvitrinen und Kühlaufsatzvitrinen . Ob Gastro-Kühltisch oder Gastro-Gefrierschrank – bei expondo werden Sie fündig.

Wie funktionieren Kühlboxen?

Thermobehälter und Kühlboxen bestehen aus isolierenden Materialien, die es ermöglichen, Wärme oder Kälte speichern. Die Kühllänge und Kühlleistung hängen vom Kühlmittel, der Umgebungstemperatur und der gewünschten Temperatur im Inneren des Behälters ab.

Isolierbox aus Polystyrol als günstiger Klassiker

Ganz ohne Stromquelle kommen Sie mit einer Kühlbox aus Polystyrol, auch als Styropor bekannt, aus. Das Material erlaubt eine erstklassige Wärmedämmung und hält sowohl Lebensmittel als auch medizinische Produkte auf Temperatur. Legen Sie für eine optimale Kühlung einen oder mehrere Kühlakkus in die Box. Auch Trockeneis verlängert die Kühlleistung um ein Vielfaches. Der gut isolierende Schaumstoff der Polystyrol-Boxen kann günstig hergestellt werden und ist federleicht – perfekt für den Cateringbereich und Lieferbetriebe, die Waren über kurze Strecken transportieren müssen. Die günstige und schnelle Produktion der Boxen ermöglicht vielfältige Formate zu einem kleinen Preis. Sie haben für Ihren Lieferservice also die freie Wahl aus unzähligen Formen und Größen.

In jeder Umgebung zuverlässig gekühlt: die Kühlbox elektrisch mit Kompressor

Für elektrische Kühlboxen benötigen Sie eine Stromquelle. Die mobilen Geräte von expondo können Sie über einen 230-V-Anschluss oder den 12-V-Anschluss in Ihrem Auto betreiben – optimal für Campingfreunde. Kompressor-Kühlboxen funktionieren ähnlich wie Kühlschränke: Im Inneren der Boxen befindet sich eine Flüssigkeit, die bereits bei geringer Temperatur verdunstet. Die Wärme aus der Umgebung, also dem Kühlraum, in dem Sie Ihre Arznei- oder Lebensmittel lagern, reicht zur Verdunstung der Flüssigkeit bereits aus. Das verdunstete Kühlmittel wird über Schläuche oder Rohre abgeleitet, gibt dabei seine Hitze nach außen ab und verflüssigt sich wieder. Der Kreislauf kann von Neuem beginnen. Der namensgebende Kompressor fungiert als Pumpe, die das Kühlmittel schneller in diesem Kreislauf bewegt. Je schneller das Kühlmittel fließt, desto besser kann gekühlt werden.

Flexibel und leise: die Absorber-Kühlbox

Eine Absorber-Kühlbox ist der ideale Begleiter, wenn der Stromanschluss auf Reisen fehlt, denn sie werden mit Gas beziehungsweise mit einer Gaskartusche betrieben. Sie besitzen aber auch einen 12-V- oder 230-V-Anschluss. Diese Wandelbarkeit ist ein großer Vorteil, denn so bleiben Sie auf Ihrem Roadtrip flexibel, ohne auf eine Stromquelle angewiesen zu sein. Auch an abgelegenen Plätzen, etwa in den Bergen oder beim Angeln in der Einsamkeit, können Sie ohne Strom Ihre Speisen und Getränke kühlen.

Eine Gasflamme erhitzt hier das Kühlmittel Salmiak, das zu Wasserdampf und Ammoniak verdampft. Dabei entsteht Kälte. Beide Stoffe werden anschließend im Kondensator wieder zu Salmiak verbunden, sodass der Kreislauf geschlossen ist.

Wie lange halten Kühlboxen kalt?

Isolierboxen aus Polystyrol halten mehrere Stunden Ihre Snacks und Getränke kalt. Die Kühlleistung variiert je nach Dicke der Wände, dem gewählten Kühlmittel, dem Füllstand und der Größe der Box sowie der Umgebungstemperatur. Dabei gilt: Dicke Wände, starke Kühlakkus, wenig Luft im Innenraum und eine niedrige Umgebungstemperatur verlängern die Kühlzeit.

Bei den elektrischen Kühlboxen bleiben Ihre Arznei- und Lebensmittel so lange kalt, wie das Gerät ans Stromnetz angeschlossen ist.

Welche elektrische Kühlbox soll ich wählen?

In unserem Sortiment finden Sie hochwertige Kühlboxen, Thermobehälter und Kühlschränke für den Camping- und Cateringbedarf. Doch welche passt am besten?

Große oder kleine Kühlbox?

Stellen Sie doch einmal die Speisen und Getränke zusammen, die Sie auf Ihren Touren in der Kühlbox aufbewahren möchten und messen sie dann aus. Transportieren Sie eher flache Lebensmittel wie ein Aufschnitt oder voluminöse Gegenstände wie einen Salatkopf oder Frischhalteboxen? Diese Überlegungen geben Aufschluss über Ihren Platzbedarf. Messen Sie auch aus, wie viel Platz Ihnen im Pkw oder dem Wohnwagen zur Verfügung stehen und bedenken Sie, dass die Geräte wackelfest aufgestellt werden müssen, damit sie bei der Fahrt nicht herumrutschen. In unserem Shop finden Sie handliche Behälter mit einem Fassungsvermögen von 10 l bis zu echten Platzwundern mit über 100 l Volumen für eine große Menge Reiseproviant.

Gut gekühlt unterwegs: die Kühltasche im Auto

Wenn Sie mit dem Pkw unterwegs sind und nur für eine kurze Zeit Ihre Speisen und Getränke kühlen wollen – etwa auf dem Weg zu einer Gartenparty oder einem Picknick im Grünen – empfehlen wir eine Kühltasche für das Auto. Reißfestes Material, praktische Tragegurte und verschiedene Größen machen sie zum perfekten Begleiter für kleinere Ausflüge.

Wer sich an den Komfort, immer gekühlte Getränke im Fahrzeug zu haben, gewöhnt hat, ist mit einer Hartschalen-Kühlbox für das Auto gut beraten. Diese verfügt nebst klassischem 230-V-Anschluss über einen 12-V-Anschluss und hält die gesamte Fahrt ihre Getränke auf Temperatur. Das ist besonders bei langen Fahrten und im Sommer wichtig.

Die passende Kühlbox für Camping-Ausflüge

Für Camping-Urlauber, die mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs sind, eignet sich eine Absorber-Kühlbox besonders, denn sie hält Speisen und Getränke zuverlässig auf langen Anfahrten und ausgedehnten Roadtrips frisch, ganz ohne Stromanschluss. Die kompakten Geräte passen zudem in die meisten Wohnwagenmodelle. Auch im Gartenhäuschen oder beim Dauercampen in der Natur findet die Box ihren Platz. Die Gaskartuschen nutzen Sie lediglich dann, wenn Sie vor Ort sind. Bei Nichtbenutzung drehen Sie die Kartuschen einfach zu. Achten Sie darauf, dass die Camping-Kühlbox geradesteht, damit der Kühlmechanismus optimal arbeiten kann.

Unsere Empfehlung: Denken Sie bei Reisen außerhalb Deutschlands an Adapter und Spannungswandler , damit Sie auch im Ausland Ihre Geräte an das Stromnetz anschließen und mit der richtigen Spannung versorgen können.

Bei unebenem Boden und starker Hitze überzeugt die Kühlbox mit Kompressor

Mit der Kompressor-Kühlbox erreichen Sie unabhängig von der Außentemperatur die höchste Kühlleistung. An den meisten Boxen können Sie manuell die gewünschte Kühltemperatur einstellen und das bis unter den Gefrierpunkt. Dank des integrierten Kompressors bleibt die Kühlflüssigkeit immer in Bewegung. Deshalb funktionieren diese Boxen auch auf unebenen Böden.

Isolierte Getränkespender für Gartenpartys und kuschelige Winterabende

Für spezielle Anlässe, bei denen Sie eisgekühlte Getränke oder wärmenden Punsch servieren möchten, finden Sie in unserem Shop übrigens Getränkespender. Diese verfügen über tropfsichere Hähne, mit denen Sie und Ihre Gäste die gewünschte Menge an Flüssigkeit abfüllen können.

Wie reinige ich die elektrische Kühlbox?

Überall dort, wo Lebensmittel lagern, bilden sich auch Keime. Gerade nach einer Campingtour befinden sich häufig Krümel oder angetrocknete Essensreste in der Thermobox. Um den mobilen Begleiter von Keimen und Resten zu befreien, empfehlen wir eine regelmäßige, gewissenhafte Reinigung. Damit beugen Sie der Entstehung von Schimmel vor und verlängern die Lebensdauer Ihres Gerätes. Eine elektrische Kühlbox reinigen Sie ähnlich wie einen Kühlschrank oder das Gefrierfach zu Hause. Wir haben Ihnen eine kurze Anleitung zusammengestellt. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung zu Ihrem Gerät.

Schritt 1: Energiequelle entfernen

Schalten Sie die Kompressor-Kühlbox aus und trennen Sie sie vom Stromnetz. Bei Absorber-Kühlnoxen schließen und entfernen Sie die Gaskartusche.

Schritt 2: Leeren Sie den Kühlbehälter.

Entnehmen Sie alle Nahrungsmittel und lagern Sie diese in einem Kühlschrank oder einer Gefriertruhe zwischen.

Schritt 3: Demontage

Bestandteile, die Sie abmontieren können, nehmen Sie ab, um auch schwer zugängliche Stellen mit dem Schwamm erreichen zu können. Bewahren Sie alle Einzelteile gut geordnet zusammen auf. Damit erleichtern Sie sich den Zusammenbau und stellen sicher, dass am Ende nichts fehlt.

Schritt 4: Dreck mit Haushaltsreiniger lösen

Wischen Sie den Innenraum mit einem Schwamm oder einem Lappen sowie einer milden Seifenlauge aus. In den Ecken sammeln sich gerne Keime. Säubern Sie diese Bereiche, ebenso wie Einbuchtungen, deshalb besonders gründlich. Wischen Sie mit klarem Wasser nach, sobald der grobe Dreck entfernt ist. Genauso gehen Sie mit den äußeren Flächen vor.

Schritt 4: Desinfektion mit Essig oder Zitrone

Um die Bildung von Keimen zu verhindern und Gerüche aus der elektrischen Kühlbox zu entfernen, können Sie mit einer Mischung aus Wasser und Zitronensäure oder Essig noch einmal nachwischen.

Schritt 4: Trocknen

Anschließend trocknen Sie mit Zellstoff oder einem Handtuch die feuchten Stellen ab. Sie können die Box aber auch zum Trocknen an einem luftigen Ort lagern.

Schritt 4: Montage

Bauen Sie die Einzelteile nun wieder an. In der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes finden Sie dazu genauere Angaben. Nun können Sie die gesäuberte Absorber- oder Kompressor-Kühlbox wieder an das Stromnetz oder die Gasflasche anschließen und in Betrieb nehmen.

Ganz gleich, ob Sie Ihren nächsten Roadtrip planen, eine Firmenfeier vorbereiten oder Speisen und Getränke ausliefern – bei expondo finden Sie die richtige Kühlbox für Ihre Ansprüche.