Topcases

Entdecken sie unser vielfältiges produktsortiment
weitere Kategorien

1 - 5 von 5 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Sicher transportiert: Das richtige Topcase für Ihr Zweirad 

 

Einkäufe, Erste-Hilfe-Set, Helm oder Regenkleidung: In einem verschließbaren Topcase verstauen Sie Notwendiges bequem und sicher. Durch Reflektoren bieten die cleveren Aufbewahrungslösungen für Motorrad oder Roller zusätzlich Sicherheit. Behalten Sie bei Auswahl, Installation und Kauf folgende Parameter und Fakten im Blick und finden Sie für sich das richtige Modell. 

Welche Vorteile bietet ein Topcase?  

Doch zunächst eine ganz grundlegende Frage: Brauche ich überhaupt ein Topcase für mein Motorrad oder meinen Roller? Wir verraten Ihnen die Vorteile:  

  • viel Stauraum – je nach Modell für ein oder sogar zwei Helme 

  • trägt ein hohes Gewicht, das den Fahrer nicht belastet 

  • erhöht die Sicherheit, da abschließbar und Reflektoren (nicht bei allen Modellen) 

  • witterungsfest, schützt Transportgut vor Wind und Wetter 

  • abnehmbar und so flexibel nutzbar 

Es gibt also jede Menge Gründe, sich ein Topcase zu kaufen. Doch was spricht eventuell dagegen? 

Welche Nachteile haben Topcases? 

Viele Fahrer stören sich an der Optik und nutzen Ihr Kraftrad am liebsten ohne Extras und Ballast. Das zusätzliche Gewicht verschiebt tatsächlich den Schwerpunkt und verändert damit das Fahrverhalten des Kraftrads – vor allem voll beladen oder bei einem schwereren Topcase aus Aluminium. 

Unsere Tipps:  Prüfen Sie vor längeren Fahrten den Luftdruck mit einem vollbeladenen Topcase. Gewöhnen Sie sich an das veränderte Fahrverhalten auf einer unbefahrenen Straße oder einem Parkplatz. 

Kunststoff oder Aluminium? Welche Produkte punkten? 

Es gibt zwei Arten von Produkten: Topcases aus Kunststoff und Modelle aus Aluminium. Unsere Übersicht stellt Vor- und Nachteile beider Varianten gegenüber: 

 
           

Kunststoff 

       

Aluminium 

       

preisgünstig 

   

preisintensiv 

       

universell für verschiedene Krafträder 

   

für spezielle Modelle 

       

aerodynamische Form 

 

   

rechteckige Form 

       

vielfältige Designauswahl 

   

ähnliche Designs 

       

geringes Gewicht 

   

hohes Gewicht 

       

mittlere Lebensdauer 

   

hohe Lebensdauer 

       

Sicherheit durch Reflektoren 

   

hochwertiger Eindruck  

 

Motorrad-Topcases aus Aluminium wirken hochwertiger und punkten vor allem durch Optik und Stabilität. Unter praktischen Gesichtspunkten liegen allerdings die Varianten aus Kunststoff deutlich vorne. Sie sind nicht nur leichter, sondern versprechen aufgrund der aerodynamischen Form auch vollbeladen ein besseres Fahrverhalten. Gleichzeitig gibt es Kunststoffvarianten in einer großen Vielfalt. Sie eignen sich zudem meist universell für zahlreiche Krafträder, Fahrzeugtypen und -marken. 

Worauf sollte ich beim Topcase-Kauf achten? 

Damit Sie bei der Auswahl des passenden Topcases für Roller oder Motorrad das optimale Modell für sich und Ihr Fahrzeug finden, checken Sie vor dem Kauf diese Parameter:  

  1. Welches Fassungsvermögen brauche ich? 

Das wichtigste Auswahlkriterium ist für die meisten sicherlich das Fassungsvermögen. Neben kleinen Modellen für Fahrräder gibt es Topcases mit Volumina von über 60 l. Diese bieten – je nach Design – meist genug Platz für zwei Helme und weiteres Gepäck. Aber auch kleinere Varianten für lediglich einen Helm, Dokumente oder Regenbekleidung sollten ein Fassungsvermögen von circa 40 l bieten. 

  1. Wie viel Gewicht hat mein Gepäck? 

Nicht nur die Größe des Transportguts, sondern auch sein Gewicht spielt eine Rolle bei der Auswahl eines Topcases. Dieses hängt in den meisten Fällen nicht allein von der Belastbarkeit des Cases selbst, sondern zudem von der verwendeten Adapterplatte ab. Achten Sie hier auf die jeweiligen Angaben und wählen Sie ein geeignetes Modell sowie die entsprechend belastbaren Montagematerialien. Mit einer Tragfähigkeit von 5 kg sind Sie entspannt im Alltag unterwegs – für Ausflüge und längere Reisen planen Sie eine höhere Belastbarkeit ein und erweitern Sie den Stauraum durch Seitentaschen oder Tankrucksäcke. 

  1. Nicht vergessen: Abschließbarkeit 

Im Prinzip sind fast alle Topcases für Roller und Motorrad abschließbar. Nur wenige Modelle lassen dieses Feature vermissen. Achten Sie trotzdem auf diesen Parameter, denn nichts ist ärgerlicher als trotz montierten Topcases den Helm immer bei sich tragen zu müssen.  

  1. Ein cleveres Extra: Sicherheit durch Reflektoren 

Viele Topcases bieten zusätzliche Sicherheit durch Reflektoren. Achten Sie bei der Auswahl auf eine entsprechende Ausstattung – so profitieren Sie nicht nur von mehr Stauraum, sondern auch von einer besseren Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch hier punkten vor allem Topcases aus Kunststoff, die nahezu standardmäßig mit Reflektoren ausgestattet sind.  

Unser Tipp: Nutzen Sie für Topcases aus Aluminium bzw. Kunststoffmodelle ohne Reflektoren selbstklebende Rückstrahler oder reflektierende Konturmarkierungen. 

  1.  Montage: Ist die Adapterplatte im Lieferumfang enthalten? 

Für ein sichere Befestigung eines Topcases am Roller oder Motorrad benötigen Sie eine Montage- oder auch Adapterplatte. Bei vielen Modellen finden Sie das passende Montagematerial im Lieferumfang. So können Sie Ihr neues Topcase direkt nach Erhalt befestigen. Hierzu ist meist nicht mehr als gängiges Werkzeug und ein bisschen handwerkliches Geschick notwendig. Allerdings bieten einige Hersteller die Montageplatte separat an – in diesem Falle vergessen Sie nicht, ein passendes Modell auszuwählen und mitzubestellen. 

  1. Finaler Check: Eignet sich das Modell für mein Fahrzeug? 

Haben Sie Ihren Favoriten gefunden, prüfen Sie vor dem Bestellen des Topcases noch einmal, ob es zu Ihrem Kraftrad passt – und bei Zweifeln, ob und unter welchen Bedingungen eine Rücksendung möglich ist. 

Universelle Topcases aus Kunststoff auf expondo 

Sie haben sich für den Kauf eines Topcases entschieden? Dann entdecken Sie eine große Auswahl an universellen Modellen in unserem Shop. Alle unsere Produkte sind abschließbar, mit Reflektoren sowie einer Montageplatte und einer ausführlichen Anleitung ausgestattet. Bestellen Sie noch heute und profitieren Sie von den erstklassigen Serviceleistungen von expondo mit: 

  • 30 Tagen Rückgaberecht

  • 3 Jahren Garantie 

  • sowie schnellem Gratisversand! 

Entdecken Sie außerdem unser weiteres Sortiment an hochwertigem Kfz-Zubehör und Kfz-Werkzeug von MSW. Hier finden Sie von Poliermaschinen über Motorradhebebühnen mit Rampe bis hin zu  Schichtdickenmessgeräten alles, was Sie in einer professionellen oder ambitionierten Hobby-Werkstatt benötigen. Oder stöbern Sie durch unsere anderen Kategorien und überzeugen Sie sich von unseren Profi-Marken wie Royal Catering für den Gastronomiebedarf oder Gymrex für Fitness- und Sportgeräte

FAQ 

Worauf muss ich während der Fahrt mit einem Topcase achten? 

Ein befülltes Topcase verändert den Schwerpunkt sowie das Gesamtgewicht des Fahrzeugs. Prüfen Sie deshalb vollbeladen den Luftdruck und gewöhnen Sie sich an das veränderte Fahrverhalten auf einer unbefahrenen Straße oder einem Parkplatz. Beachten Sie zudem die Hinweise zu Montage und Maximalbelastung in der Bedienungsanleitung.  

Wie teuer ist ein Topcase? 

Die Preise für Topcases variieren stark nach Material, Größe und Ausstattung. Einfache Modelle gibt es bereits ab etwa 20 Euro. Wer auf Qualität setzt, ist mit gut 50 Euro dabei. Varianten aus Aluminium schlagen mit circa 100 bis 300 Euro zu Buche.