Step Aerobic für Anfänger: Holen Sie das Beste aus Ihrem Training heraus! 

Teilen

Autor: expondo expert
September 6, 2023

Sie wollen straffe Oberschenkel, eine bessere Kondition und eine definierte Silhouette? Das Training auf dem Stepper ist eine der einfachsten Möglichkeiten! Step Aerobic eignet sich hervorragend für den Einstieg in Ihr persönliches Fitnessprogramm. Ohne großen Aufwand und ohne Vorkenntnisse starten Sie mit dem Training zu Hause. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Stepper benutzen, um das Beste aus Ihren Trainingseinheiten herauszuholen und schnell Ergebnisse zu sehen!  

aerobic

Teilen

Sie wollen straffe Oberschenkel, eine bessere Kondition und eine definierte Silhouette? Das Training auf dem Stepper ist eine der einfachsten Möglichkeiten! Step Aerobic eignet sich hervorragend für den Einstieg in Ihr persönliches Fitnessprogramm. Ohne großen Aufwand und ohne Vorkenntnisse starten Sie mit dem Training zu Hause. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Stepper benutzen, um das Beste aus Ihren Trainingseinheiten herauszuholen und schnell Ergebnisse zu sehen!  

Die Ausrüstung: Was ist ein Aerobic-Stepper? 

Ein Aerobic-Stepper ist ein Fitnessgerät, das Sie für Aerobic- und Cardio-Workouts verwenden. Der Stepper besteht normalerweise aus einer flachen Basis und zwei bis vier höhenverstellbaren Stufen, die sich unterhalb der Basis befinden. Die Stufen stellen Sie individuell entsprechend Ihres Fitnesslevels ein, um in verschiedenen Höhen und damit Schwierigkeitsgraden zu trainieren. Durch das Auf- und Absteigen erhöhen Sie effizient Ihre Kondition, trainieren Ihr Herz-Kreislauf-System und stärken gleichzeitig die Beine sowie Gesäß- und Bauchmuskulatur. Aerobic-Stepper sind damit ein beliebtes Fitness-Zubehör in Studios und für Heimtrainingsprogramme. 

Welche Vorteile bietet Stepp Aerobic?  

Steppaerobic bietet eine Vielzahl von Vorteilen für die körperliche Fitness und das allgemeine Wohlbefinden. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile: 

Zusammenfassend bietet Steppaerobic ein Ganzkörpertraining, verbessert die Herz-Kreislauf-Fitness, fördert die Fettverbrennung und steigert Koordination und Balance. Es ist eine schonende, aber dennoch intensive Form des Trainings, die Sie flexibel durchführen und das Ihnen eine gute Möglichkeit bietet, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. 

Worauf sollte ich beim Kauf eines Aerobic Steppers achten? 

Beim Kauf eines Aerobic-Steppers gibt es mehrere Faktoren, auf die Sie achten sollten: 

  • Größe: Stellen Sie sicher, dass der Stepper ausreichend Fläche besitzt, damit Sie sicher auf und absteigen und das Verletzungsrisiko minimieren. 
  • Höhenverstellbarkeit: Höhenverstellbare Aerobic Stepper ermöglichen Trainingseinheiten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und Intensitäten.  
  • Materialqualität: Achten Sie darauf, dass der Stepper aus robusten Materialien – beispielsweise stabilem Kunststoff – besteht und für korrekt ausgeführte Übungen eine rutschfeste Oberfläche besitzt. 
  • Gewichtskapazität: Wählen Sie ein Modell mit ausreichender Gewichtskapazität, dass Ihr Körpergewicht sicher trägt. 
  • Stabilität: Stellen Sie sicher, dass Ihr Aerobic-Stepper stabil auf dem Boden steht und nicht wackelt oder umkippt, wenn Sie ihn verwenden. 
  • Zusätzliche Funktionen: Einige Stepper verfügen über zusätzliche Funktionen wie Trainingsprogramme, Pulsmesser oder Displayanzeigen, um Ihre Fortschritte zu verfolgen. Überlegen Sie, ob Sie diese Funktionen wirklich benötigen. 
  • Preis: Vergleichen Sie die Anschaffungskosten verschiedener Modelle und wählen Sie eines, dass Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht. Bei expondo finden Sie preisgünstige Modelle, die Ihnen maximale Sicherheit bei verschiedenen Höhenstufen bieten. 

Steppbrett-Übungen für Anfänger 

Sie haben das passende Board gefunden? Dann kann es ja losgehen! Der folgende Abschnitt bietet Ihnen eine Übersicht über effektive Aufwärmübungen und die grundlegenden Step-Aerobic-Schritte: 

1. March (Marschieren): Starten Sie mit einem Aufwärmprogramm. Das bereitet den Körper auf das folgende Training vor und vermindert das Verletzungsrisiko. Dazu gehen Sie locker auf der Stelle. Heben Sie dabei die Knie an, während Ihre Arme entgegengesetzt zur Beinbewegung mitschwingen. Achten Sie darauf, dass Knie- und Fußgelenke mitfedern. Gerade für Step Aerobic Anfänger ist eine intensive Aufwärmphase von 5 bis 10 Minuten ratsam. 

2. Basic Step: Dieser Schritt gehört zum Basiswissen für alle Step Aerobic Anfänger, auf ihn bauen alle weiteren Choreografien auf. Steigen Sie mit dem rechten Fuß auf das Brett; der linke folgt. Und steigen Sie in gleicher Folge wieder auf den Boden: rechter Fuß gefolgt vom linken Fuß. Wiederholen Sie diese Übung und steigern Sie über die Trainingseinheiten hinweg Ihr Tempo und / oder die Höhe des Bretts. 

3. V-Step: Links beginnend wird der Fuß um etwa 45° schräg nach außen zeigend auf dem Brett abgestellt, der rechte Fuß folgt im gleichen Winkel nach rechts zeigend. Die Füße stehen wie ein V auf dem Steppbrett. Abschließend mit dem linken Fuß gefolgt vom rechten zurück zum Boden. Die Füße stehen parallel. 

4. Step Touch: Betreten Sie mit dem linken Fuß den Stepper. Der rechte Fuß tippt lediglich kurz mit der Spitze auf und wird wieder auf dem Boden abgestellt. Dann folgt der Seitenwechsel: Den rechten Fuß aufsetzen, mit der linken Fußspitze kurz aufsetzen und den linken Fuß am Boden abstellen. Der rechte Fuß folgt. 

5. Over the Top (Up & Down): Bei dieser Schrittfolge stehen Sie mit der linken Körperseite zur Längsseite des Steppbretts. Setzen Sie nun den linken Fuß an die äußere Längskante. Der rechte Fuß setzt sich daneben. Nun setzen Sie den linken Fuß über die linke Längsseite zum Boden, der rechte folgt. Sie steigen also mit einem Zwischenstopp auf der Plattform über den Stepper. Anschließend wiederholen Sie den Schritt beginnend mit dem rechten Fuß.

Starten Sie Ihr Training mit diesen Step Aerobic Grundschritten und variieren Sie die Abfolge der einzelnen Übungen. Steigern Sie langsam Ihr Niveau, indem Sie das Tempo und / oder den Aerobic Stepper selbst erhöhen. Gehen Sie während des Trainings achtsam mit sich und Ihrem Körper um. Beginnen Sie mit kurzen Einheiten im gemäßigten Tempo und steigern Sie sich langsam. Strengen Sie sich an, aber überfordern Sie sich nicht. Eine Pulsuhr erleichtert es Ihnen, die richtige Schrittfrequenz für sich zu finden und mit der richtigen Frequenz zu trainieren! Wenn Sie eine gewisse Grundkondition aufgebaut haben, probieren Sie Ihre eigene Step Aerobic Choreographie oder versuchen Sie sich an den folgenden Übungen: 

Step-Aerobic-Schritte für Fortgeschrittene 

Wenn Sie mit den Grundschritten des Aerobic Steppers vertraut sind, können Sie einige fortgeschrittene Schritte ausprobieren, um Ihr Training zu intensivieren und zu variieren. Hier sind einige Schritte des Step Aerobics für Fortgeschrittene: 

1. Power Knee: Stellen Sie sich mit einer Körperseite zur Längsseite des Steppers und stellen Sie den naheliegenden Fuß darauf ab. Drücken Sie den Fuß auf den Stepper und bewegen Sie Ihren Körper nach oben. Gleichzeitig heben Sie das Knie des anderen Beins an, sodass sich Ihr Oberschenkel parallel zum Boden befindet. Senken Sie das Bein zurück auf den Boden und wiederholen Sie die Übung. Wechseln Sie nach der gewünschten Anzahl der Wiederholungen die Beinseite. 

2. Lunge: Für diese Step Aerobic Schritte stellen Sie sich in einem angemessenen Abstand hinter das Gerät und machen Sie abwechselnd Ausfallschritte auf die Stufe. Achten Sie darauf, dass Ihr vorderes Knie nicht über die Zehen geht. Wenn das der Fall ist, vergrößern Sie den Abstand zum Steppboard, sodass das vordere Bein einen 90°-Winkel bildet. Führen Sie bewusste und kontrollierte Bewegungen aus, um Ihr Kniegelenk zu schützen. 

3. Side Kick: Sie beginnen mit einem Fuß auf dem Stepper und dem anderen auf dem Boden. Heben Sie das Bein auf dem Stepper seitlich an und führen Sie dann eine Seitwärts-Kick-Bewegung aus, in dem Sie mit dem Bein eine schnelle Streckbewegung ausführen. Bringen Sie das Bein zurück auf den Stepper. Wiederholen Sie die Bewegung auf der anderen Seite. 

4. Turn Step: Beginnen Sie mit einem vollständigen Basic Step. Nach der ersten Kombination fügen Sie eine Drehung hinzu: Wenn Sie Ihren rechten Fuß auf das Brett setzen, drehen Sie Ihren Körper zur linken Seite auf. Treten Sie dann mit Ihrem linken Fuß auf das Brett und drehen Sie Ihren Körper wieder nach vorne, sodass Sie mit Blickrichtung nach vorne stehen. Treten Sie dann mit Ihrem rechten Fuß vom Brett zurück und drehen Sie sich wieder nach links, um Ihre Ausgangsposition einzunehmen. Wiederholen Sie den Turn Step auf der anderen Seite. 

Auch bei den Step-Aerobic-Schritten für Fortgeschrittene ist es wichtig, langsam zu beginnen und sich vorher aufzuwärmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Technik für die Grundschritte des Step Aerobics verwenden, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie sich unsicher sind, konsultieren Sie einen professionellen Trainer oder probieren Sie einen Kurs im Fitnesscenter, um die korrekte Ausführungen der Übungen zu lernen und einzuüben.

Step Aerobic Schritte schwer oder leicht? Auf jeden Fall das Richtige für Sie! 

Stepper bieten Ihnen eine großartige Möglichkeit, um schnell und ohne großen Aufwand oder hohe Anschaffungskosten Figur und Ausdauer zu verbessern. Die Geräte sind leicht zu verstauen, preiswerter als Ellipsentrainer oder Laufbänder und bieten ein intensives Training. Stepper eignen sich außerdem für alle Altersgruppen! Unabhängig davon, ob Sie erst mit dem Training beginnen oder bereits Kenntnisse besitzen und etwas Abwechslung für Ihr Training suchen: Ausdauertraining auf dem Stepper ist für alle, weil es so einfach und doch so effektiv ist! Legen Sie los und üben Sie nach unserer Aerobic-Schritte-Übersicht und profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen des Trainings! 

War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Neueste Beiträge

Funktionelles Training: Grundlagen und Übungen für alle Fitnessniveaus 

Funktionelles Training zielt darauf ab, die Bewegungsabläufe und Fähigkeiten zu verbessern, die Sie im täglichen Leben…

Mehr lesen

Lassen Sie Ihre Wellensittiche fliegen und halten Sie sie draußen! 

Ob Hansi, Coco, Charly oder Fienchen – wie auch immer Sie Ihre Wellensittiche nennen, eines haben…

Mehr lesen

Jumping Fitness: Trampolinübungen für Einsteiger und Fortgeschrittene  

Jumping-Fitness – also das Training auf einem Trampolin – ist eine immer beliebter werdende Form der…

Mehr lesen

Wie wirkt sich Trampolinspringen auf den Körper aus? 

Das Springen auf einem Trampolin erscheint wie ein unbeschwertes Vergnügen, bietet aber gleichzeitig ein sehr effektives…

Mehr lesen