Autor: Rafał Predko

Plexiglas richtig schneiden

Das Schneiden von Plexiglas stellt eine Aufgabe dar, die beim Modernisieren von Gebäuden in Spiel kommt. Die Verwendung von zugeschnittenen Acrylglasplatten ist hierfür hervorragend geeignet. In folgendem Artikel können Sie herausfinden, wie und womit Plexiglas geschnitten werden sollte. Los geht’s!

Wozu wird Plexiglas geschnitten? Verwendungsmöglichkeiten von Plexiglas

Plexiglas, also Acrylglas, ist unzerbrechlich relativ widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen. Es ist auch viel leichter als herkömmliches Glas. Der maximale Transparenzgrad beträgt bei diesem Kunststoff ca. 92 %. Die Transparenz der Plexiglasplatten kann während des Herstellprozesses an die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden.

Acrylglas lässt sich dank seiner thermoplastischen Eigenschaften frei verformen. Es kann auch relativ leicht zugeschnitten werden. Plexiglas ist auch gegen UV-Strahlen beständig. So kann garantiert werden, dass es nach längerer Sonneneinstrahlung nicht vergilbt. Dank seiner Eigenschaften ist dieses Material zu einem vielseitig einsetzbaren Werkstoff geworden.

In der Werbebranche werden daraus verschiedene Arten von Ständern und Werbezubehör hergestellt. Überdachungen aus Acrylglas stellen auch eine beliebte Lösung dar, die beispielsweise bei Bushaltestellen eingesetzt werden können. Plexiglasplatten werden auch als schallisolierende und wärmedämmende Installationen verwendet. Während der Pandemie werden sie auch als Schutzmaterial bei Geschäften, Restaurants und öffentlichen Orten verwendet.

Neben der öffentlichen Nutzung eignet sich Acrylglas auch hervorragend zum Privatgebrauch. Es eignet sich hervorragend für den Bau von Überdachungen eines Schuppens, unter dem man Holz oder  Gartengeräte lagern kann. Es eignet sich auch für die Produktion verschiedener Arten von Oberlichtern, Dekorationen oder Fenstern. Möchten Sie alle Aufgaben selber erledigen, müssen Sie wissen, wie Plexiglas richtig geschnitten werden sollte.

Häufigst geschnittene Plexiglasarten

Plexiglasplatten stellen ein hochverfügbares Produkt dar. Heutzutage kann man zahlreiche Glasarten auf dem Markt finden. Sie können sich in Dicke und Transparenz unterscheiden. Die dicksten Platten betragen ca. 20 cm. Aus wirtschaftlichen Gründen werden jedoch am häufigsten Plexiglasplatten mit einer Dicke im Bereich von 2 bis 4 mm verwendet. Das Schneiden von Plexiglas dieser Dicke ist nicht schwierig, erfordert jedoch die Verwendung geeigneter Werkzeuge, die zum Glück bei jeder Werkstatt hochverfügbar sind. Je dicker die Platte, desto schwieriger ist es, sie zu schneiden.

Werkzeuge zum Schneiden von Plexiglas

Beim Schneiden von Plexiglas in Form von dünnen Platten lohnt es sich, ein Thermomesser zu verwenden. Hier kann auch ein normales, heißes Messer verwendet werden. Etwas dickere Platten können mit einem Sägeblatt geschnitten werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Säge über möglichst kleine Zähne verfügen sollte. Dies verhindert das Auftreten von Unebenheiten an den Schnittkanten und minimiert auch das Risiko des Plattenbruchs während der Verarbeitung.

Neben manuellen Methoden gibt es auch solche, bei denen das Plexiglas maschinell geschnitten werden kann.

Plexiglas mit einer Stichsäge schneiden

Beim Schneiden von Acrylglas mit einer Stichsäge stehen uns viele Klingen zur Verfügung. Einige Spezialisten glauben, dass Laminatschneider die beste Lösung darstellen. In der Praxis hängt das Endergebnis jedoch von den Maschineneinstellungen ab. Das Schneiden mit zu hoher Geschwindigkeit kann zu übermäßigen Spritzern und mechanischen Beschädigungen des Materials führen. Zu langsames Schneiden kann hingegen zum Schmelzen der Plattekanten führen.

Daher sollten die Parameter der Stichsäge individuell angepasst werden. Durch Versuch und Irrtum kann die Verarbeitung von Plexiglas perfektioniert werden. Beginnt das Acrylglas während der Verarbeitung zu schmelzen, kann ein bisschen Schmieröl dabei helfen, die Reibung zu reduzieren. Tragen Sie das Öl auf das Stichsägeblatt und die Schnittlinie auf. Denken Sie daran, Sprühöl zu vermeiden. Das darin enthaltene Gas kann sich unter dem Einfluss von Reibung entzünden.

Plexiglas mit einer Kreissäge schneiden

Das Schneiden von Plexiglas kann auch mit einer Kreissäge erfolgen. Mit einem solchen Werkzeug können Sie auch dicke Platten präzise schneiden. Bei der Verarbeitung sind jedoch einige Regeln zu beachten. Die erste bezieht sich auf die maximale Geschwindigkeit der Säge. Diese sollten auf ca. 8.000 U/min eingestellt werden. Denken Sie auch daran, das zu schneidende Material sicher zu befestigen. Dadurch wird verhindert, dass es sich bewegt und somit beschädigt wird.

Die dritte und wahrscheinlich wichtigste Regel, die man beim Schneiden von Plexiglas mit einer Kreissäge beachten sollte, umfasst die Verwendung geeigneter Sägeblätter. Sonst können geschmolzene Kanten oder Risse beim verarbeiteten Material auftreten. Hartmetallblätter werden am häufigsten gewählt. Obwohl sie sich ideal zum Schneiden von Aluminium eignen, sind sie beim Plexiglas nicht zu empfehlen.

Stattdessen ist es besser, Sägeblätter aus Schnellarbeitsstählen zu verwenden. Im Gegensatz zu den zuvor genannten Materialien eignen sie sich hervorragend für die Verarbeitung verschiedener Kunststoffarten. In der Praxis sorgt es für ebene Schnittoberflächen, indem kein Aufschmelzen des Materials sowie keine mechanischen Beschädigungen auftreten. Das Schneiden von Plexiglas wird von Sägeblättern aus Hochgeschwindigkeitsstahl perfekt übernommen. Die sehr feinen Zähnen mit einem Anstellwinkel von 0 bis 5 Grad eignen sich hier hervorragend dafür.

Die letzte Regel betrifft die Dicke des Sägeblatts. Da dieser Wert normalerweise ca. 3 mm beträgt, sollte dies bei der Bestimmung des Berührungspunktes der Säge mit dem Material berücksichtigt werden. Nur so können die richtigen Abmessungen erreicht werden.

Laserschneiden von Plexiglas

Stich- und Kreissägen eignen sich zwar hervorragend zum Schneiden von Plexiglas, aber wenn es um die Präzision und Qualität der Schnittkanten geht, dann bieten Laserplotter unübertroffene Qualität an. Dank CNC-Technologie ist es möglich, beliebige sich wiederholende Formen zu schneiden. Diese modernen Maschinen funktionieren auf der Grundlage fortschrittlicher Algorithmen, die bei den Steuerungssoftwares zu finden sind.

Da das Material beim Laserschneiden geschmolzen wird, stellt sich die Frage, ob diese Methode sicher für die Umwelt und die menschliche Gesundheit ist. Plexiglas ist schwer entflammbar – wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird, findet keine chemische Reaktion statt und somit werden keine Schadstoffe freigesetzt. Sowohl der Arbeiter als auch die natürliche Umgebung sind in dieser Hinsicht also absolut sicher.

Erforderliche Arbeitsschutzartikel beim Schneiden von Plexiglas

Das Schneiden von Plexiglas ist mit dem Einatmen schädlicher Dämpfe nicht verbunden. Daher muss man sich keine Sorgen um den Atemschutz machen. Bei der Verarbeitung ist man jedoch einer Reihe weiterer Risiken ausgesetzt, die sich vor allem aus den verschiedenen Schneidemethoden von Acrylglasplatten ergeben.

Beim Schneiden von Plexiglas mit Maschinen (Kreissäge oder Stichsäge) besteht Verletzungsgefahr. Aus diesem Grund ist es empfohlen, Arbeitsschutzartikel wie Schutzhandschuhe und ergonomische Arbeitskleidung zu erwerben. Schutzbrillen oder -helme sollten nicht vergessen werden. Sind Sie auf der Suche nach Schutzartikeln, lesen Sie bitte unseren Artikel über die besten Schweißhelme.

So kann man Plexiglas richtig schneiden – Zusammenfassung

Das Schneiden von Plexigas stellt eine erlernbare Fähigkeit dar, die Sie bei Ihrem Haus oder Garten leicht implementieren können. Aus diesem Material werden verschiedene Überdachungen hergestellt. Oberlichter und Fenster können auch damit abgedichtet werden. Es eignet sich auch hervorragend zur Produktion von Dekorationen. Aufgrund der hohen Strapazierfähigkeit, Bruch- und Witterungsbeständigkeit erfreut sich das Plexiglas enormer Beliebtheit.

Hier werden keine speziellen Werkzeuge oder Maschinen benötigt. Die einfachsten manuellen Methoden umfassen die Verwendung eines Sägeblatts oder eines heißen Messers. Stichsäge oder Kreissäge gehören zu den fortgeschritteneren Werkzeugen. Die von einem Computersystem gesteuerten Laserplotter stellen jedoch das modernste Gerät zum Schneiden von Plexiglas.

Unabhängig von der Schneidmethode sollten Sie jedoch immer daran denken, vollständige Sicherheit zu gewährleisten und die für ein bestimmtes Gerät festgelegten Regeln zu befolgen.