Kombi Schweißgerät - WIG 220 A - MIG 220 A - E-Hand

Artikel-Nr.: EX10020131 / Modell: S-MTM 220

Kombi Schweißgerät - WIG 220 A - MIG 220 A - E-Hand

  • Artikel-Nr.: EX10020131
  • Modell: S-MTM 220
  • Im Sortiment seit: 2015

Behalten Sie den Überblick über die gewählten Schweißmethoden

 

Auf dem übersichtlich gestalteten Bedienfeld finden Sie zwei LED-Anzeigen, die Ihnen die gewählte Stromstärke sowie die Spannung präzise anzeigen. Mithilfe von Drehreglern können Sie die Werte sowie die Schweißmethoden bequem selbst mit Schweißhandschuhen auswählen. Zusätzlich können Sie die Drahtzufuhr bestimmen und für den MIG/MAG-Modus die Induktivität festlegen.

 

Bereits beim Start zeigt die Schweißmaschine ihre hohen technischen Standards. Die Hochfrequenzzündung (HF) mit Pilotbogen garantiert einen zuverlässigen Start des Lichtbogens, sodass die Zündung ohne Kontakt mit dem Werkstück erfolgt. Und dank der V-MOSFET-Technologie erreicht das Schweißgerät bei der Energienutzung einen Wirkungsgrad von 93 Prozent. Diese stabile Stromzufuhr ist unter anderem ein Garant für hochwertige Schweißqualität.

WIG – Metall schweißen mit schmaler Schweißzone und wenig Nacharbeit

 

Das WIG-Schweißverfahren ist für die meisten Metalle geeignet und kann ab einer Metallstärke von 0,5 Millimeter eingesetzt werden. Dabei schweißt der Brenner mit wenig Funken und Spritzer, wobei er Schweißnähte von hoher Qualität und Reinheit erzeugt und kaum Verformungen hinterlässt. Die Schweißparameter sind einfach über das Bedienfeld zu kontrollieren. Zudem ist das Schweißen aus verschiedenen Positionen möglich, sei es vertikal, horizontal oder über Kopf.

 

Bei einer Einschaltdauer von 60 Prozent hat der Schweißstrom eine maximale Leistung von 220 Ampere. Wird die Leistung auf 170 Ampere heruntergeregelt, kann ohne Unterbrechung geschweißt werden. Durch die hohen Leistungswerte kann das Gerät selbst dickere Metalle bis 8 Millimeter schnell und genau schweißen.

MIG/MAG – mit Spoolgun und Induktivität

 

Beim MIG/MAG-Schweißen wird die Schweißnaht mit Gas geschützt, wobei MIG innert Gase verwendet und Mag aktive Gase. Es zeichnet sich durch eine hohe Schweißqualität, Effizienz und Schweißgeschwindigkeit aus. Dabei ist es universell einsetzbar, sodass es für das Schweißen an Stahlkonstruktionen genauso gut geeignet ist wie für kleinere Schweißarbeiten.

 

Die Spule für den Schweißdraht ist im Gerät integriert und wird über die Drahtzufuhr durch das Schlauchpaket zum Schweißbrenner geführt. Alternativ können Sie die Drahtzufuhr über eine Spoolgun direkt am Brenner mittels eines Drehreglers festlegen. Darüber hinaus können Sie mit einem Regler die Induktivität festlegen, wodurch Schweißspritzer verhindert und die Schweißnähte verbessert werden können.

E-Hand – beste Schweißergebnisse mit Hot Start, Anti Stick und Arc Force

 

Für das E-Hand-Schweißen (MMA) wird kein zusätzliches Gas benötigt, sodass es auch im Freien selbst bei starkem Wind eingesetzt werden kann. Dabei erzeugt das Schweißgerät eine sehr stabile Stromstärke, wobei die Spannung sicher gehalten wird. Dadurch werden sehr gute Schweißergebnisse bei einer Vielzahl von Metallen erreicht. Für optimale Schweißergebnisse sorgen die Funktionen Hot Start, Anti Stick und Arc Force, die automatisch einsetzen und ein schnelles und komfortables Schweißen ermöglichen.

589,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig Bei Bestellung innerhalb der nächsten 2 Stunden 57 Minuten, Versand heute.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage*

Kombi Schweißgerät - WIG 220 A - MIG 220 A - E-Hand

Highlights & Keyfacts

Highlights

  • Hochfrequenzzündung
  • leistungsstarke 220 A bei einem Duty Cycle von 60 %
  • auch für dünne Metalle ab 0,5 mm geeignet
  • kaum Funken, Schlackeprobleme oder Nachbearbeitung
  • Schweißqualität, Effizienz und Schweißgeschwindigkeit
  • Wahl zwischen integrierter Schweißspule oder Spoolgun
  • Regler für die Stärke der Induktivität
  • optimale Schweißergebnisse durch Hot Start, Anti Stick, Arc Force
  • Schweißen im Freien ohne Gas
  • Schweißen für Metall ab einer Stärke von 1,5 mm
  • flexibel Schweißen mit 5 Schweißmethoden: WIG, MIG/MAG, MMA, FCAW, Schweißlöten
  • WIG-Schweißen mit leistungsstarken 220 A bei 60 % Einschaltdauer
  • MIG/MAG-Schweißen mit weniger Schweißspritzer durch Induktivität
  • E-Hand-Schweißen mit Hot Start, Arc Force, Anti Stick
  • flexibel Schweißen ohne Extra-Schutzgas mit FCAW

Keyfacts

Behalten Sie den Überblick über die gewählten Schweißmethoden

 

Auf dem übersichtlich gestalteten Bedienfeld finden Sie zwei LED-Anzeigen, die Ihnen die gewählte Stromstärke sowie die Spannung präzise anzeigen. Mithilfe von Drehreglern können Sie die Werte sowie die Schweißmethoden bequem selbst mit Schweißhandschuhen auswählen. Zusätzlich können Sie die Drahtzufuhr bestimmen und für den MIG/MAG-Modus die Induktivität festlegen.

 

Bereits beim Start zeigt die Schweißmaschine ihre hohen technischen Standards. Die Hochfrequenzzündung (HF) mit Pilotbogen garantiert einen zuverlässigen Start des Lichtbogens, sodass die Zündung ohne Kontakt mit dem Werkstück erfolgt. Und dank der V-MOSFET-Technologie erreicht das Schweißgerät bei der Energienutzung einen Wirkungsgrad von 93 Prozent. Diese stabile Stromzufuhr ist unter anderem ein Garant für hochwertige Schweißqualität.

WIG – Metall schweißen mit schmaler Schweißzone und wenig Nacharbeit

 

Das WIG-Schweißverfahren ist für die meisten Metalle geeignet und kann ab einer Metallstärke von 0,5 Millimeter eingesetzt werden. Dabei schweißt der Brenner mit wenig Funken und Spritzer, wobei er Schweißnähte von hoher Qualität und Reinheit erzeugt und kaum Verformungen hinterlässt. Die Schweißparameter sind einfach über das Bedienfeld zu kontrollieren. Zudem ist das Schweißen aus verschiedenen Positionen möglich, sei es vertikal, horizontal oder über Kopf.

 

Bei einer Einschaltdauer von 60 Prozent hat der Schweißstrom eine maximale Leistung von 220 Ampere. Wird die Leistung auf 170 Ampere heruntergeregelt, kann ohne Unterbrechung geschweißt werden. Durch die hohen Leistungswerte kann das Gerät selbst dickere Metalle bis 8 Millimeter schnell und genau schweißen.

MIG/MAG – mit Spoolgun und Induktivität

 

Beim MIG/MAG-Schweißen wird die Schweißnaht mit Gas geschützt, wobei MIG innert Gase verwendet und Mag aktive Gase. Es zeichnet sich durch eine hohe Schweißqualität, Effizienz und Schweißgeschwindigkeit aus. Dabei ist es universell einsetzbar, sodass es für das Schweißen an Stahlkonstruktionen genauso gut geeignet ist wie für kleinere Schweißarbeiten.

 

Die Spule für den Schweißdraht ist im Gerät integriert und wird über die Drahtzufuhr durch das Schlauchpaket zum Schweißbrenner geführt. Alternativ können Sie die Drahtzufuhr über eine Spoolgun direkt am Brenner mittels eines Drehreglers festlegen. Darüber hinaus können Sie mit einem Regler die Induktivität festlegen, wodurch Schweißspritzer verhindert und die Schweißnähte verbessert werden können.

E-Hand – beste Schweißergebnisse mit Hot Start, Anti Stick und Arc Force

 

Für das E-Hand-Schweißen (MMA) wird kein zusätzliches Gas benötigt, sodass es auch im Freien selbst bei starkem Wind eingesetzt werden kann. Dabei erzeugt das Schweißgerät eine sehr stabile Stromstärke, wobei die Spannung sicher gehalten wird. Dadurch werden sehr gute Schweißergebnisse bei einer Vielzahl von Metallen erreicht. Für optimale Schweißergebnisse sorgen die Funktionen Hot Start, Anti Stick und Arc Force, die automatisch einsetzen und ein schnelles und komfortables Schweißen ermöglichen.

Kombi-Schweißgerät - 220 A - WIG - MIG - FCAW - E-Hand Ein einziges Schweißgerät für sämtliche Anforderungen an qualitativ hochwertiges und effizientes Schweißen – das bietet das... mehr

Beschreibung

Kombi-Schweißgerät - 220 A - WIG - MIG - FCAW - E-Hand

Ein einziges Schweißgerät für sämtliche Anforderungen an qualitativ hochwertiges und effizientes Schweißen – das bietet das 5-in-1-Kombi-Schweißgerät S-MTM 220 von Stamos Germany. Es vereint die Stärken von WIG, MIG/MAG, MMA und FCAW zu einem Allroundgerät und ergänzt es darüber hinaus zusätzlich um die Option des Schweißlötens (Brazzing).

Behalten Sie den Überblick über die gewählten Schweißmethoden

 

Auf dem übersichtlich gestalteten Bedienfeld finden Sie zwei LED-Anzeigen, die Ihnen die gewählte Stromstärke sowie die Spannung präzise anzeigen. Mithilfe von Drehreglern können Sie die Werte sowie die Schweißmethoden bequem selbst mit Schweißhandschuhen auswählen. Zusätzlich können Sie die Drahtzufuhr bestimmen und für den MIG/MAG-Modus die Induktivität festlegen.

 

Bereits beim Start zeigt die Schweißmaschine ihre hohen technischen Standards. Die Hochfrequenzzündung (HF) mit Pilotbogen garantiert einen zuverlässigen Start des Lichtbogens, sodass die Zündung ohne Kontakt mit dem Werkstück erfolgt. Und dank der V-MOSFET-Technologie erreicht das Schweißgerät bei der Energienutzung einen Wirkungsgrad von 93 Prozent. Diese stabile Stromzufuhr ist unter anderem ein Garant für hochwertige Schweißqualität.

WIG – Metall schweißen mit schmaler Schweißzone und wenig Nacharbeit

 

Das WIG-Schweißverfahren ist für die meisten Metalle geeignet und kann ab einer Metallstärke von 0,5 Millimeter eingesetzt werden. Dabei schweißt der Brenner mit wenig Funken und Spritzer, wobei er Schweißnähte von hoher Qualität und Reinheit erzeugt und kaum Verformungen hinterlässt. Die Schweißparameter sind einfach über das Bedienfeld zu kontrollieren. Zudem ist das Schweißen aus verschiedenen Positionen möglich, sei es vertikal, horizontal oder über Kopf.

 

Bei einer Einschaltdauer von 60 Prozent hat der Schweißstrom eine maximale Leistung von 220 Ampere. Wird die Leistung auf 170 Ampere heruntergeregelt, kann ohne Unterbrechung geschweißt werden. Durch die hohen Leistungswerte kann das Gerät selbst dickere Metalle bis 8 Millimeter schnell und genau schweißen.

MIG/MAG – mit Spoolgun und Induktivität

 

Beim MIG/MAG-Schweißen wird die Schweißnaht mit Gas geschützt, wobei MIG innert Gase verwendet und Mag aktive Gase. Es zeichnet sich durch eine hohe Schweißqualität, Effizienz und Schweißgeschwindigkeit aus. Dabei ist es universell einsetzbar, sodass es für das Schweißen an Stahlkonstruktionen genauso gut geeignet ist wie für kleinere Schweißarbeiten.

 

Die Spule für den Schweißdraht ist im Gerät integriert und wird über die Drahtzufuhr durch das Schlauchpaket zum Schweißbrenner geführt. Alternativ können Sie die Drahtzufuhr über eine Spoolgun direkt am Brenner mittels eines Drehreglers festlegen. Darüber hinaus können Sie mit einem Regler die Induktivität festlegen, wodurch Schweißspritzer verhindert und die Schweißnähte verbessert werden können.

E-Hand – beste Schweißergebnisse mit Hot Start, Anti Stick und Arc Force

 

Für das E-Hand-Schweißen (MMA) wird kein zusätzliches Gas benötigt, sodass es auch im Freien selbst bei starkem Wind eingesetzt werden kann. Dabei erzeugt das Schweißgerät eine sehr stabile Stromstärke, wobei die Spannung sicher gehalten wird. Dadurch werden sehr gute Schweißergebnisse bei einer Vielzahl von Metallen erreicht. Für optimale Schweißergebnisse sorgen die Funktionen Hot Start, Anti Stick und Arc Force, die automatisch einsetzen und ein schnelles und komfortables Schweißen ermöglichen.

Techn. Details

Modell
S-MTM 220
Artikelnummer
10020131
Artikelzustand
Neu
Gehäuse
Kunststoff, Stahl
Funktionen
WIG, MIG/MAG, MMA, FCAW, Schweißlöten
Netzeingangsspannung /Frequenz
230 V / 50Hz
Nenneingangsstrom
21,7 A (WIG)/31,5 A (MIG)/36,3 A (MMA)
Eingangsstrom max.
30,8 A (WIG)/40,9 A (MIG)/47,2 A (MMA)
Nenneingangsleistung
5,1 kVA (WIG)/6,8 kVA (MIG)/7,8 kVA (MMA)
Eingangsleistung max.
6,6 kVA (WIG)/8,8 kVA (MIG)/10,1 kVA (MMA)
Leerlaufspannung
59 V
Schweißstrom WIG
30 - 220 A
Schweißstrom MIG
10 - 220 A
Schweißstrom MMA
10 - 220 A
Einschaltdauer (ED)
60 %
Schweißstrom bei ED 100 %
170 A
Schweißstrom bei ED 60 %
220 A
HF-Zündung
Ja
Hot Start, Arc Force, Anti Stick
Ja
Kühlung Gerät
Ventilatoren
Kühlung Brenner
Gas
Magnetventil
Ja
Spool Gun Connection
Ja
Kabellänge Elektrodenhalter
3,0 m
Länge Massekabel
3,0 m
Länge MIG-Brenner
3,0 m
Länge WIG-Schlauchpaket
4,0 m
Drahtdurchmesser (MIG/MAG)
0,6 - 0,8 mm
Elektroden Durchmesser WIG
1,0 - 3,2 mm
Elektroden Durchmesser MMA
1,6 - 4,0 mm
Materialstärke zum Verschweißen
0,5 - 8,0 mm
Isolationsklasse
F
Schutzklasse
IP21
Maße (LxBxH)
50 x 28 x 46 cm
Gewicht
22,85 kg
Versandmaße (LxBxH)
69 x 36 x 47 cm
Versandgewicht
31,1 kg

Funktionen

 
MOSFET

Das Schweißgerät nutzt die MOSFET Technologie. Diese Technologie steht für höchste Leistung bei geringen Maßen und niedrigem Gewicht. Ergebnis ist ein Wirkungsgrad von 93 %! Der Schweißstrom ist sehr stabil und gewährleistet dadurch eine perfekte Schweißnaht.

 
VENTILATOREN

Leistungsfähige Ventilatoren sorgen für einen optimalen Abtransport der Hitze aus dem Gehäuse.

 
SCHUTZGAS

Zum WIG/MIG/MAG-Schweißen ist ein Schutzgas notwendig. Man verwendet Inertgase wie Argon und Helium sowie Aktivgase (z. B. Kohlenstoffdioxid) und Gemische. Ein Magnetventil reguliert den Gasfluss. Das Ventil wird über einen Knopf am Brenner betätigt.

 
ERDUNG

An der Rückseite jedes Schweißgerätes befindet sich eine Schraube mit Erdungsmarkierung. Vor dem Gebrauch ist das Gerät über ein Kabel zu erden, dessen Querschnitt mindestens 6 mm² beträgt.

 
MASSEKLEMMEN-ANSCHLUSS
 
E-HAND-SCHWEISSKABELANSCHLUSS
 
WIG-BRENNERANSCHLUSS
 
MIG/MAG-BRENNERANSCHLUSS
 
VERSORGUNGSSPANNUNG

Das Gerät arbeitet mit einem 1-Phasenanschluss (230 V +/- 10 %).

 
BERÜHRUNGSLOSE HF-ZÜNDUNG

Eine berührungslose Hochfrequenzzündung im WIG-Modus gewährleistet einen saubereren Schweißanfangspunkt.

 
SCHWEISSSTROM
 
2-TAKT

Der Schweißvorgang startet durch Drücken des Brennerschalters und wird durch Loslassen des Schalters beendet.

 
HOT START

Diese Funktion erleichtert Zündung des Lichtbogens, da die Spannung bei Zündung des Lichtbogens automatisch erhöht wird. Nach der Zündung schaltet das Gerät automatisch auf die vorher eingestellte Spannung zurück.

 
ARC-FORCE

Der Stromwert erhöht sich automatisch, wenn der Lichtbogen kürzer wird.

 
ANTI-STICK

Die Funktion verhindert ein Ausglühen der Elektrode durch Abschalten des Schweißstroms, wenn die Elektrode am Material kleben bleibt.

 
INDUKTIVITÄT (spatter)

Zusammen mit der Stromänderung ändert man den Wert der Induktivität, um die Menge der Spritzer zu verringern.

 
WIG-SCHWEISSEN

Schweißen mit nichtabschmelzender Elektrode unter der Schutzgasatmosphäre von Inert-Gasen.

 
E-HAND SCHWEISSEN

Elektrodenschweißen mit umhüllter Elektrode.

 
MIG/MAG SCHWEISSEN

Schweißen mit Draht unter Schutzgasatmosphäre.

 
NETZSCHALTER
 
UMSCHALTER ZWISCHEN DEN SCHWEISSMETHODEN

Mit Hilfe der Umschalttaste kann man den Schweißmodus wählen.

 
DISPLAY

Zeigt die Schweiß- bzw. Schneidparameter.

 
ÜBERLASTUNGS- / STÖRUNGS-LED

Bei Überhitzung oder Störungen leuchtet diese Status LED.

Wo finde ich einen passenden Schweißhelm?

Im Onlineshop von expondo befindet sich in der Kategorie Schweißgeräte eine Unterkategorie Schweißhelme, in der Sie eine große Auswahl an Helmen finden.

Wo finde ich einen passenden Schweißhelm?

Im Onlineshop von expondo befindet sich in der Kategorie Schweißgeräte eine Unterkategorie Schweißhelme, in der Sie eine große Auswahl an Helmen finden.

Wie kann ich mich über neue Produkte und Angebote informieren?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie bleiben immer auf dem neuesten Stand.

Wie kann ich mich über neue Produkte und Angebote informieren?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie bleiben immer auf dem neuesten Stand.

Lieferumfang 

  • Schweißgerät S-MTM 220
  • Masseklemme: 3 m
  • Elektrodenhalter: 3 m
  • WIG-Brenner WP-26, Schlauchpaket: 4 m
  • 3 Keramikdüsen: 5/6/7
  • 3 Spannhülsen: 1,6/2,4/3,2 mm
  • Spannhülsengehäuse
  • Wolframelektrode
  • Brennerkappe lang
  • MIG-Brenner MB15AK mit Schlauchpaket: 3 m
  • 2 Stromdüsen: 0,8/0,9 mm
  • Gasleitung: 3 m
  • Zubehörtasche
  • Bedienungsanleitung

Kunden kauften auch

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen